Fuehrungskompetenz-Praxis - Wer streitet eigentlich mit wem

Wer streitet eigentlich mit wem?

 

Führungskompetenz-Praxis – Im Konfliktmanagement lauern immer wieder kleine Stolpersteine, die naheliegende Konfliktlösungsansätze ins Leere laufen lassen.

So kann bei einem Konflikt nach außen hin scheinbar klar sein, zwischen wem es Differenzen gibt. Es kann dabei jedoch leicht übersehen werden, dass die Beteiligten nur stellvertretend für andere den Konflikt austragen.

 

Strohmänner der tatsächlichen Konfliktparteien

So ist es zum Beispiel bei Zerwürfnissen zwischen zwei Abteilungsverantwortlichen nicht ungewöhnlich, dass sich die Differenzen auf die Mitarbeiterebene verlagern. In nicht wenigen Fällen werden von den eigentlichen Konfliktverantwortlichen loyale Mitarbeiter bewusst in den Konflikt mit eingebunden und für ihre Zwecke missbraucht. Darüber hinaus werden nicht selten Verbündete gesucht und Koalitionen gebildet, um auf unterschiedlichen Ebenen den Konflikt auszutragen oder sogar anzuheizen.

Während einige Akteure den Konflikt offen und direkt austragen, können im Hintergrund noch andere beteiligt oder die eigentlichen Konfliktparteien sein.

 

Voraussetzungen, um den Konflikt lösen zu können

Um einen Konflikt zielgerichtet und konstruktiv lösen zu können, ist es für Sie daher u. a. wichtig zu wissen,

  • wer die Konfliktbeteiligten sind
  • wer von ihnen eine zentrale Rolle einnimmt
  • welche Personen sich im Hintergrund befinden
  • inwieweit es Interessen Dritter am Konflikt gibt
  • wie die Konfliktparteien sich zusammensetzen und welcher Zusammenhalt zwischen ihnen besteht

Die Antworten auf diese Fragen werden Ihnen helfen, die eigentlichen Konfliktparteien zu erkennen. Sie können dann zielgerichteter die eigentlichen Verantwortlichen ansprechen und die Konfliktlösung voranbringen. Allein dadurch wird häufig schon den scheinbar zunächst vordergründigen Konflikten das Wasser abgraben.

 

Detektivischer Spürsinn ist gefragt

Erfolgreiches Konfliktmanagement gleicht in der Analysephase nicht selten einer detektivischen Arbeit. Es ist nicht immer das Vordergründige, das zur Lösung führt, sondern häufig liegt die Lösung noch im Verborgenen. Desto intensiver Sie die eigentlichen Hintergründe erforschen, desto erfolgreicher wird Ihr Konfliktmanagement werden.

 

fuehrungskompetenz-praxis.de – …erfolgreich leiten, führen und motivieren!